i4os

KOMPETENZZENTRUM INDUSTRIE 4.0 (I4OS) // HOSCHSCHULE OSNABRÜCK

Das Kompetenzzentrum Industrie 4.0 Osnabrück bündelt die Erfahrungen und das Wissen der Hochschule Osnabrück mit den beteiligten Professoren und Laboren z.B. aus den Bereichen Automatisierungstechnik, Produktionstechnik und technischer Informatik. In interdisziplinären Projekten können so die Vielschichtigkeit von Industrie4.0-Umsetzungen in Unternehmen vollumfänglich betrachtet, analysiert und entwickelt bzw. weiterentwickelt werden.

I 4.0 Schwerpunkt

  • Automatisierung
  • Softwareentwicklung
  • Informations- und Kommunikationstechnik

Organisatorische Kompetenz

  • Business Process Engineering und Unternehmensarchitektur
  • Arbeitsorganisation

Kernkompetenz Hardware

  • Embedded Systems
  • Elektronikentwicklung
  • EMV-Tests
  • Koexistenzproblematik
  • Sensorik 
  • Reglerentwicklung
  • Robotik
  • Werkzeugmaschinen
  • Verfahrenstechnische
    Anlagen
  • Additive Fertigungsverfahren
  • Mensch-Maschine-Schnittstelle
  • Kommunikationstechnik

Kernkompetenz Software

  • Selbstkonfiguration von Komponenten & Systemen
  • Plattformentwicklung
  • Datenmanagement
  • Application Server
  • Middlewares (Service Bus, Workflow Engines)
  • Big Data
  • Software Defined X
  • Service- & Softwareentwicklung
  • Frontend
  • IT-Sicherheit, Datenschutz & Akzeptanz
  • Simulation & Optimierung