Testumgebung des Fraunhofer LBF

I4.0 Testzentrum zur Funktions- und Zuverlässigkeitsabsicherung digitaler Systeme und Komponenten (SysTest4KMU)

Das Fraunhofer LBF Testzentrum unterstützt Sie bei der Absicherung der Zuverlässigkeit und der Funktionalität ihrer elektromechanischen Systeme (wie z.B. intelligente Sensoren). Hierzu stehen umfangreiche experimentelle Versuchsumgebungen zur Verfügung die den realitätsnahen Betrieb Ihres Systems nachbilden können. Nachgebildet werden können Vibrationen, die Umgebungstemperatur sowie elektrische, hydraulische und pneumatische Belastungen. Für die realitätsnahe Validierung können multiphysikalische Echtzeitsimulationen verwendet werden, welche elektrische Signale, elektrische Leistung und mechanische Belastung so reproduzieren wie sie dem realen Betrieb entsprechen. Die Verbindung der Echtzeitsimulation mit dem Testobjekt erfolgt über eine Hardware-In-The-Loop-Schnittstelle, welche die Betrachtung einzelner Komponenten losgelöst vom Gesamtsystem ermöglicht.
Durch die Verwendung von Zuverlässigkeitsmethoden speziell für elektromechanische Systeme, können Ihre Systeme bewertet und Tests gezielt geplant werden.

I 4.0 Schwerpunkt

  • Produktentwicklung
  • Simulation

Organisatorische Kompetenz

  • Geschäftsmodelle

Kernkompetenz Hardware

  • Embedded Systems
  • Elektronikentwicklung
  • Signalverarbeitung
  • Sensorik
  • Aktorik
  • Reglerentwicklung
  • Robotik
  • Werkzeugmaschinen
  • Verfahrenstechnische Anlagen
  • Additive Fertigungsverfahren
  • Mensch-Maschine-Schnittstelle
  • Kommunikationstechnik

Kernkompetenz Software

  • Selbstkonfiguration von Komponenten & Systemen
  • Plattformentwicklung
  • Datenmanagement
  • Big Data
  • Software Defined X
  • Service- & Softwareentwicklung
  • Frontend
  • Simulation & Optimierung