FabLab Kamp-Lintfort

FABLAB KAMP-LINTFORT

Additive und digitale Fertigung sind ein integraler Bestandteil von Industrie 4.0-Verfahren. Mit dem Aufbau eines 3D-Kompetenzzentrums an der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort soll der Innovations-, Wissens- und Technologietransfer zwischen Forschung und Wirtschaft vorangetrieben werden. Dazu haben die drei nordrhein-westfälischen Hochschulen Rhein-Waal, Ruhr West und RWTH Aachen ein Konzept des Massachusetts Institute of Technology (MIT) adaptiert, das weltweit umgesetzt wird und hochgradig vernetzt ist: das FabLab.

I 4.0 Schwerpunkt

  • Produktentwicklung
  • Simulation
  • Informations- un Kommunikationstechnik
  • Sonstiges

Organisatorische Kompetenz

  • Geschäftsmodelle

Kernkompetenz Hardware

  • Embedded Systems
  • Elektronikentwicklung
  • Signalverarbeitung
  • Werkzeugmaschinen
  • Additive Fertigungsverfahren
  • Mensch-Maschine-Schnittstelle
  • Kommunikationstechnik

Kernkompetenz Software

  • Datenmanagement
  • Service- & Softwareentwicklung
  • Frontend
  • IT-Sicherheit, Datenschutz & Akzeptanz
  • Simulation & Optimierung