DIGITALE FABRIK DER ZUKUNFT – INSTITUT FÜR INFORMATIONSSYSTEME IISYS // HOCHSCHULE HOF

DIGITALE FABRIK DER ZUKUNFT – INSTITUT FÜR INFORMATIONSSYSTEME IISYS // HOCHSCHULE HOF

Die Forschungsgruppen des iisys unterstützen kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) beim Einstieg in die digitale Fabrik. Viele Firmen haben Probleme mit der Verknüpfung zwischen ihrer Automatisierungstechnik und der IT-Ebene. Eine große Herausforderung stellt dabei die Vielzahl der Kommunikationswege dar – als Beispiele aus der Fertigungsautomation seien OPC UA, Profinet oder ModBus genannt. Im IT-Bereich kommen dann noch Ethernet, TCP / IP und http dazu. Das iisys ist in der Lage, bestehende Anlagen in unterschiedlicher Tiefe nachzurüsten, Neukäufe entfallen.

I 4.0 Schwerpunkt

  • Softwareentwicklung
  • Informations- und Kommunikationstechnik

Kernkompetenz Hardware

  • Embedded Systems
  • Elektronikentwicklung
  • Aktorik
  • Werkzeugmaschinen
  • Additive Fertigungsverfahren
  • Mensch-Maschine-Schnittstelle

Kernkompetenz Software

  • Plattformentwicklung
  • Datenmanagement
  • Applikation Server
  • Middlewares (Service Bus, Workflow Engines)
  • Big Data
  • Semantische Systeme/ Linked Open Data
  • Software Defined X
  • Service- & Softwareenwicklung
  • Frontend (GUI, Webserver etc.)